23. Dezember 2014

frohe weihnachten ...


wünschen euch die "wüstenkinder" (mit einem bild des weihnachtsbaums in Bethlehem - aus dem jahre 2012 :))

חג סמח! עם תמונה מבית לחם

22. Dezember 2014

es läuft die zeit ...

Yasmina 2014
"es läuft die zeit, wir laufen mit." nur manchmal hält man kurz inne und guckt. und was sieht man da? da sieht man die kleinste tochter ein kleid tragen.

Nawal 2004
ein kleid, dass ich vor 10 jahren für meine älteste tochter genäht habe.
damals, als es mir noch komisch vorkam, dass ich nähen lernen wollte. das war doch was für spießige handarbeitstanten. ja, damals, wie die zeiten sich doch ändern. nein, nicht die zeiten, sondern die eigene perspektive, oder?



damals kannte ich weder "Farbenmix" (was für eine entdeckung! tolle frau, tolle schnitte, tolle ideen) noch "Lila-Lotta" (den ersten blog überhaupt, den ich entdeckte im winter 2011/12 und er hat uns nicht das leben, aber doch unsere nerven gerettet, aber dazu später vielleicht mal mehr).



Und "Lila-Lotta" hat einen wunderbaren adventskalender in ihrem blog und in diesem adventskalender ein superduperwahnsinnigtolle verlosung. schaut mal vorbei, es lohnt sich!


תמונות  משמלה הראשונה שתפרתי לפני 10 שנים. זמו רץ

18. Dezember 2014

Wiksten Tova

wie lange bin ich um diesen schnitt herumscharwenzelt. ich hatte ihn bei Ashley und ihrem wahnsinnig tollen blog "everythingelsewedo" entdeckt. aber lange habe ich mich einfach nicht getraut. dabei war alles so einfach: das bestellen bei Wiksten, das schnittbogen kleben und auch das nähen. die anleitung war mit vielen bildern und gut erklärenden texten sehr einfach zu verstehen (nachdem ich sie mir aus dem englischen übersetzt hatte, danke "leo", und vor allem nachdem ich die vielen inches in cm umgerechnet hatte).


und nun habe ich tatsächlich eine Tova. nun ja, der stoff, da hatte ich mir eigentlich etwas anderes vorgestellt, aber ich habe hier immer noch nicht mein stoffparadies gefunden. und ja, die grösse l sitzt doch ein bisschen eng an den hüften, auch wenn ich das gar nicht schreiben will. aber sonst 1a.


es wird wohl nicht die letzte bleiben. und weil ich so glücklich mit dieser tunika bin, reihe ich mich bei "Rums" - Rund ums Weib am Donnerstag ein.


die bilder wurden wieder in lahav gemacht (diese ruine ist immer unser ziel, wenn wir das gefühl haben, wir müssen mal kurz raus! luft schnappen)


und wie ihr seht, ich hatte viel spass dabei (und die hinter der kamera noch mehr).


דפוסים: Wiksten Tova
בדים: חנות בבאר שבע, השם, אני צריכה לזכור בפעם הבאה
מקום של התמונות: להב

12. Dezember 2014

12 von 12 - dezember 2014

mein tag in 12 bildern: wer mehr darüber wissen will schaut bei Caro vorbei.

freitag, wochenende, alle vier kinder zu hause, da brauche ich erstmal ein stärkendes müsli, aber die kleinste streckt schon ihre hand aus.


ich habe die tage erdnüsse gepult, die müssen nun im ofen geröstet werden. lecker!


religionstest am sonntag, da muss der vater helfen.


das drei-meter-bild vom onkel aus berlin fertiggemalt, beweisphoto sichern und dem onkel zumailen.

mittagessen auf die schnelle: nudelsalat.

mit der kleinsten tochter gemalt und gemalt und gemalt, eine ihrer lieblingsbeschäftigungen.

waffeln aufgetaut und mit sahne und kirschen verzehrt.

kinder dürfen eine runde "gucken".


derweil räume ich meinen nähtisch auf. wurde aber auch mal zeit.

eine kleine erfrischung für zwischendurch.

einige male windeln gewechselt.

zum abschluss noch eine geschichte und dann ist ruhe und ich kann an den computer.

und nun ist mein tag zu ende, nix gemacht, aber todmüde. gute nacht.

היום בתמונות 12. כל חודש. רק להסתכל גם ב״קארו״

11. Dezember 2014

Sumaya und Frieda

Follow my blog with Bloglovin
hatte ich es nicht geschrieben. dieses kind hält nicht so viel vom posen. 


eher vom faxen machen.



und auch still sitzen ist nicht so ihr ding. aber man kann mit der "Frieda" von "Milchmonster" aber auch viel besser klettern. sie ist so bequem und sitzt so gut, dass sie alles mitmacht, was sich Sumaya so in den kopf setzt.



und in der ruine bei Lahav (nur 15 autominuten von uns entfernt) kann man ja auch so wunderbar spielen.


warum soll man da länger still stehen.


סומייה מטפסת לתוך ההריסות בלהב. עם המכנסיים ״פרידה״ אין בעיה

10. Dezember 2014

quilt - die vorletzte

hatte ich nicht gerade erst angefangen mit dem quilt, war es nicht erst gestern, dass ich die ersten quadrate aneinander genäht habe. kaum zu glauben aber war, es ist schon ein bisschen zeit ins land gegangen, fast ein jahr, seit das Königskind mich für ihr 365-tage-projekt begeistert hat.
nun muss ich nur noch (dabei halte ich unwillkürlich die luft an) die rückseite dran nähen und absteppen. wie ich das bewerkstelligen soll.. keine ahnung. aber auch hier hat mich das Königskind in ihrem letzen quilt-post auf eine idee gebracht.

die letzen reihen sind genäht, hurra.
das top ist geschafft. und nun?

עשה!!! 361 ריבועים, אבל עכשיו אין לי מושג! איפה אני מקבלת את הפליס לחלק האחורי? לדוגמא

30. November 2014

zwei rechts, zwei links

es wird kälter, grauer, und dunkler ... und sofort denke ich: ich könnte doch mal wieder etwas stricken. so etwas wie einen schal oder ein paar socken oder ... also nix anspruchsvolles. aber schöne wolle muss es sein ... natur pur ... kein synthetik. und schöne farben ...
gut das es das internet gibt: eins, zwei, drei und ich hatte yarn.co.il gefunden und dann nur die qual der wahl. aber nach der bestellung ging alles ganz schnell und schon lagen sechs knäuel feinster merinowolle vor mir, schön in seidenpapier verpackt.


und fast sofort musste ich anfangen zu stricken. fühlen und sehen was aus dieser wolle wird. immer zwei rechts, zwei links, ... damit es nicht anstrengend wird.


lustig, dass ich darauf bei "Hamburger Liebe" einen ähnlichen post entdeckte, über dieses kribbeln in den fingern...


und über ein junges unternehmen, dass selberstricken wieder salonfähig machen will: "we are knitters."


in diesem sinne, aufmunternde grüße an alle sasionstricker.

אפור, קר, גשום. אני חייבת להתחיל לסרוג: צמר כבשים חם בצבעים חמים.
הזמנתי במהירות ב״yarn.co.il״, שמחתי על החבילה היפה והחלתי לסרוג.
אם אתן צריכות השראה: “we are knitters” חברה צעירה מספרד.

28. November 2014

regenbastelei im november



der himmel grau in grau. regen, mal tröpfchenfein, mal in strömen. in Deutschland im november nicht der rede wert. aber hier im Nordnegev immer wieder ein ereignis.
sobald ich dieses plob-plob auf den fensterläden höre hüpft mein herz vor freude, und spätestens wenn ein prasseln zu vernehmen ist, reiße ich die fenster auf und spähe hinaus: gucke, rieche die feuchte erde und lausche auf dieses wunderbare geräusch. wüstenregen für wüstenkinder etwas wunderbares.

aber genau wie in Deutschland ruft dieses novemberwetter in mir das bedürfnis hervor, es im haus ein bisschen gemütlicher zu machen, etwas lichtes diesem grau entgegenzusetzen.



also habe ich schnell in meinem zauberschrank gekramt und kerzen und filzreste gefunden. und ruck zuck hatte ich die idee. die wolke mit den regentröpfchen hatte ich bei "Pinterest" schon mehrmals in verschiedenen ausführungen gesehen: also einfach zwei identische wolken aus filz ausschneiden, bis ein eine kleine lücke am rand zusammennähen, mit etwas stopfwatte füllen, die lücke zunähen. dann die regentropfen ausschneiden und auf eine faden fädeln und an die wolke nähen. fertig!

für die untersetzer habe ich mir aus den geometrischen figuren meines textverarbeitungsprogrammes einfach die beiden vorlagen gebastelt und ausgedruckt. 



insgesamt vielleicht 10 minuten und schon war alles etwas bunter drinnen.



ich wünsche euch auch einen bunten november.





גשם בנובמבר. בנגב. נפלא. זמן לעשות את הבית קצת יותר נוח. עם נרות ושאריות של הלבד


10. November 2014

und er wächst und wächst ...

mein 356-tage-quilt. zwischenstand ende oktober. 304 quadrate. idee von "Das Königskind".



הקווילט שלי גודל וגודל. בסוף אוקטובר. 304 ריבועים. הרעיון של ילד המלך 

20. Oktober 2014

eine Frida für Sumaya

schon vor den ferien hatte ich bei "Das Milchmonster" die neue pumphose "Frida 2.0" entdeckt, eine traum-bequeme-superschöne-kinder-kuschelhose. aber um sofort loszulegen fehlt mir der richtige stoff oder die genügende menge.

so habe ich bei unserem deutschlandurlaub bei Claudia Seide und ihrem kleinen, aber feinem lädchen "meterweise" in Bielefeld vorbeigeschaut und mir streifenjersey (jedes jahr wieder mit den schönsten farbkombinationen) und passende bündchenstoffe gekauft.

zurück in Israel habe ich dann gleich losgelegt: bestellen, schnittmuster kleben, nähen und fertig.



nun muss ich nur noch Sumaya dazu bewegen model zu spielen. sie ist da manchmal etwas eigen meine dritte: lieber richtig spielen statt posen.

לפני חופש הקיץ גיליתי מכנסיים ״פרידה 2.0״ ב״מפלץת חלב״,מכנסיים סופר-נוחים ויפים. בגרמניה אני קניתי מייד ג`רזי חדש (אם מישהו יודע איפה אני משגיה ג`רזי כמו זה בתמונות כאן בישראל, הייתי סמחה על טיפים).  ואולי בקרוב יש תמונות של מכנסיים וסומייה, אולי, אם יש לה מצב רוח

7. Oktober 2014

der 365-tage-quilt

ich kann es ja selbst nicht glauben, aber ich nähe tatsächlich einen quilt: seit januar täglich quadrat an quadrat und reihe an reihe. also vielleicht nicht täglich, eher so wöchentlich, mal vor-, mal nacharbeitend.
aber ich glaube das ist noch im rahmen dessen was Uli von "Das Königskind" so vorschwebte als sie das "365-Tage-Quilt"-projekt ins leben rief.



und das sich immer noch in ihrer obhut befindet, trotz der vielen anderen dinge die sie zur zeit zu tun hat (hut ab! :)).


אני לא מאמינה באצמי, אבל אני תופרת קווילטת מאז ינואר בל יום רבוע אחד, פחות ויותר, הודות לולי של ״ילד המלך״ ולפרויקטה ״365-ימים-קווילט״